Impfung für Kinder und Jugendliche

STIKO ändert die Empfehlungen

Covid Impfung für Kinder und Jugendliche

Die STIKO hat ihre Empfehlung dahingehend geändert,  für alle 12-17 Jährigen eine Impfempfehlung auszusprechen. Bisher gab es dies nicht, da das Risiko für eine schweren Verlauf in dieser Altersgruppe als gering eingestuft wurde.

Informationen des RKI zur Aktualisierung der Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche

Melden Sie Ihr Kind hier für eine Covid-19 Impfung an

Beim Impftermin muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein!

 

Es gilt  weiterhin, dass eine Impfung insbesondere in folgenden Fällen anzuraten ist:

🚩 Adipositas

🚩 Immunsuppression

🚩 chronischen Lungenerkrankungen

🚩 Diabetes

🚩 Herzfehler

🚩 Trisomie 21

🚩 Herzinsuffizienz

🚩 Niereninsuffizienz

🚩 Tumorerkrankungen

🚩 chronische neurologische Erkrankungen

🚩  das Zusammenleben mit gefährdeten Familienangehörigen, die nicht geimpft werden können