Erstimpfung mit AstraZeneca- was nun?

Neue Empfehlungen der STIKO

Schon wieder gibt es neue Empfehlungen von der Ständigen Impfkommission (STIKO)!

  • Nach den neuesten Studienergebnissen scheint die Immunreaktion auf ein sogenanntes heterologes Impfschema (erst Vektorimpfstoff (AstraZeneca), dann mRNA Impfstoff (Biontech/Moderna) deutlich besser zu sein.
  • Die STIKO empfiehlt daher, eine mit AstraZeneca begonnene Impfung mit Biontech zu beenden. Dies sollte 9-12 Wochen nach der Erstimpfung, frühestens jedoch nach 4 Wochen und unabhängig vom Alter stattfinden.
  • Dies gilt ebenso für die im Juli/ August geplanten Erstmpfungen mit AstraZeneca, hier wird eine Zweitimpfung mit Biontech nach 4 Wochen empfohlen.

Soviel zur Theorie, die Praxis sieht leider anders aus….

  • Auch wenn wir uns bemühen, wird es uns nicht möglich sein, nun alle mit AstraZeneca Geimpften zeitlich vorzuziehen, da die Planung der nächsten Wochen schon steht.
  • Zudem ist nicht klar, ob wir so zeitnah Biontech Impfstoff in ausreichenden Mengen überhaupt bekommen.
  • Wir können Ihnen aber zumindest die Zusage machen, spätestens an ihrem geplanten Zweittermin auf Biontech zu wechseln.
  • Die Impfstoffmengen für Erstimpfungen werden dadurch aber voraussichtlich sinken.
  • Haben Sie bitte Geduld, auch wenn es langsam schwer fällt. Wir versuchen es auch….

-> Hier finden Sie weitere Informationen

https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2021-07-01.html

https://www.kbv.de/html/1150_53205.php

https://www.gmkonline.de/Beschluesse.html?uid=212&jahr=2021

 

Und noch einmal die Bitte, uns Bescheid zu geben,

wenn Sie anderweitig geimpft wurden.

Sie ersparen uns damit sehr viel unnötige Arbeit.

Danke !